Angebote zu "Tabletten" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Viotin-Carin® 50 St Tabletten
Unser Tipp
17,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Biotin-Carin 5 mg Das Schönheitsvitamin Biotin-Carin® für Haare, Haut und Nägel füllt die Biotinspeicher auf und unterstützt die natürliche Regeneration der schnell wachsenden Zellen von Haut, Haaren und Nägeln. Eine ausreichende Versorgung mit Biotin verleiht Ihrer Haut natürliche Frische, fördert die Festigkeit Ihrer Nägel und verleiht Ihrem Haar Glanz und Fülle. Durch Biotin-Carin® verbessert sich die Nagelqualität bei splitternden, brüchigen oder weichen Nägeln deutlich. Auch gesunde Nägel wachsen kräftiger und widerstandsfähiger nach. Allerdings nicht von heute auf morgen, weil jeder Nagel nur ungefähr einen Millimeter in der Woche wächst. Die komplette Erneuerung dauert zwischen 4 und 6 Monaten. Biotin-Carin® sorgt für kräftige Nägel, schönes Haar und eine gesunde, widerstandsfähige Haut. Gönnen Sie sich deshalb eine Halbjahres-Kur mit Biotin-Carin®, bei der Sie regelmäßig täglich eine oder ½ Biotin-Carin® nehmen. Damit in Zukunft Frauen und Männer viel Freude mit gesunden Nägeln, natürlicher, frischer Haut und kräftigem Haar haben. Anwendung: Nehmen Sie Biotin-Carin® immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosierung: Täglich ½ bis 1 Tablette (entsprechend 2,5 mg bis 5 mg Biotin). Zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend. Biotin-Carin® wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Biotin-Carin® wird bis zur Normalisierung der Biotin-Werte im Blut eingenommen. Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel erfolgt die Einnahme lebenslang. Zusammensetzung: Der Wirkstoff ist Biotin.1 Tablette enthält 5mg Biotin. Die sonstigen Bestandteile sind: Maisstärke, vorverkleisterte Stärke, mikrokristalline Cellulose, Cellulosepulver, Gelatine, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Schüssler Nr. 8 Natrium chloratum D 6 Tabletten
15,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüssler Nr. 8 Natrium chloratum D 6 Tabletten Hauptanwendungsgebiete und körperliche Leitsymptome Körperliche Symptome für einen Mangel an Natriumchlorid können sein: Wässriger, hellschleimiger, ätzender, wundmachender Fließschnupfen, Heuschnupfen, Beschwerden der Nasennebenhöhlen, Asthma, chronischen Katarrhe der Nasenschleimhäute Trockene Haut und trockene Schleimhäute, Hautausschlag mit Bläschen und wässrigem Inhalt (z.B. Herpes), Kopfschuppen, fettige Haare, büschelweiser Haarausfall, Insektenstiche, Brandverletzungen, Hautjucken Trockene Augen und plötzlicher Tränenfluss, z.B. bei Wind, weißliche Absonderungen der Bindehaut, Bindehautentzündungen, chronisch rote und brennende Augen Bohrende Zahnschmerzen mit Speichelfluss, Karies Wässriger bis schleimiger Durchfall oder Verstopfung mit trockenem Stuhl Mageninfekte mit wässrig Erbrochenem, Sodbrennen, Magengeschwüre, chronische Verdauungsschwäche Blasen- oder Nierenentzündungen Rheumatische Beschwerden, Geräusche in den Gelenken bei Bewegung, Gelenkknacken bei Arthrose, Bandscheiben- und Knorpelschäden, Arthrose Menstruationsstörungen mit Ausbleiben der Periode und einer zu späten, spärlichen Blutung, herabdrängende Schmerzen im Unterleib Übermäßige Schleim-, Sekret- und Schweißabsonderung (z. B. Nachtschweiß), Flüssigkeitsverlust über Schweiß Viel oder wenig Durst, Verlangen und Heißhunger nach salzigen und stark gewürzten Speisen Allgemeine Schwäche, Kälteempfinden, Kälte- und Luftzugempfindlichkeit, kalte Hände und Füße Schlafstörungen, Einschlafstörungen und häufiges Erwachen zwischen 2.00 und 4.00 Uhr, Schlaflosigkeit aufgrund von zu wenig oder zu viel Flüssigkeit im Gehirngewebe, Schlaflosigkeit wegen unangenehmer Gedanken, ängstliche und lebhafte Träume von Mord, Feuer, Schlägereien und Dieben, Tageschläfrigkeit Absonderungen sind wässrig, hell, durchsichtig und scharf, salzig, ätzend, brennend und wundmachend, glasiger Schleim. Auf der Haut angetrocknet, bilden sich weiße, trockene Schuppen Gemütszustände und psychische Symptome Depressionen mit Weinerlichkeit und Hoffnungslosigkeit, Angst vor der Zukunft und vor Einbrechern und Überfällen, Traurigkeit, Hass gegen sich selbst, Neigung zum Grübeln Benommenheit, Schwäche, Müdigkeit, geistige Müdigkeit mit Schwierigkeiten beim Denken, nachlassenden Gedächtnis, Vergesslichkeit Große Empfindlichkeit gegen Gemütsbewegungen wie Ärger Einnahme und Dosierung Das Schüßler Salz Nr. 8, Natrium chloratum wird üblicherweise in der Potenz D6 verabreicht und eingenommen. Bei der Anwendung muss zunächst unterschieden werden, ob es sich um ein akutes oder chronisches Geschehen handelt. Bei Mangelerscheinungen an Natriumchlorid handelt es sich häufig um ein chronisches Geschehen und deshalb wird das Mittel über einen längeren Zeitraum eingenommen. Einnahme Erwachsene chronische Beschwerden: 3- bis 5-mal täglich 2 bis 5 Tabletten oder Pastillen in der Potenz D6, nicht länger als 4 Wochen, weil sich dann zu einer Verschlimmerung der Beschwerden kommen kann Einnahme Erwachsene Kinder unter 6 Jahre: 2-mal täglich 1/2 Tablette in der Potenz D6 Einnahme Kinder bis 12 Jahre: täglich 2 Tabletten oder Pastillen in der Potenz D6 Äußere Anwendung: Salbe in der Potenz D6 begleitend zur Tabletteneinnahme

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Schüssler Nr. 8 Natrium chloratum D 6 Tabletten...
Beliebt
15,15 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Schüssler Nr. 8 Natrium chloratum D 6 Tabletten Hauptanwendungsgebiete und körperliche Leitsymptome Körperliche Symptome für einen Mangel an Natriumchlorid können sein: Wässriger, hellschleimiger, ätzender, wundmachender Fließschnupfen, Heuschnupfen, Beschwerden der Nasennebenhöhlen, Asthma, chronischen Katarrhe der Nasenschleimhäute Trockene Haut und trockene Schleimhäute, Hautausschlag mit Bläschen und wässrigem Inhalt (z.B. Herpes), Kopfschuppen, fettige Haare, büschelweiser Haarausfall, Insektenstiche, Brandverletzungen, Hautjucken Trockene Augen und plötzlicher Tränenfluss, z.B. bei Wind, weißliche Absonderungen der Bindehaut, Bindehautentzündungen, chronisch rote und brennende Augen Bohrende Zahnschmerzen mit Speichelfluss, Karies Wässriger bis schleimiger Durchfall oder Verstopfung mit trockenem Stuhl Mageninfekte mit wässrig Erbrochenem, Sodbrennen, Magengeschwüre, chronische Verdauungsschwäche Blasen- oder Nierenentzündungen Rheumatische Beschwerden, Geräusche in den Gelenken bei Bewegung, Gelenkknacken bei Arthrose, Bandscheiben- und Knorpelschäden, Arthrose Menstruationsstörungen mit Ausbleiben der Periode und einer zu späten, spärlichen Blutung, herabdrängende Schmerzen im Unterleib Übermäßige Schleim-, Sekret- und Schweißabsonderung (z. B. Nachtschweiß), Flüssigkeitsverlust über Schweiß Viel oder wenig Durst, Verlangen und Heißhunger nach salzigen und stark gewürzten Speisen Allgemeine Schwäche, Kälteempfinden, Kälte- und Luftzugempfindlichkeit, kalte Hände und Füße Schlafstörungen, Einschlafstörungen und häufiges Erwachen zwischen 2.00 und 4.00 Uhr, Schlaflosigkeit aufgrund von zu wenig oder zu viel Flüssigkeit im Gehirngewebe, Schlaflosigkeit wegen unangenehmer Gedanken, ängstliche und lebhafte Träume von Mord, Feuer, Schlägereien und Dieben, Tageschläfrigkeit Absonderungen sind wässrig, hell, durchsichtig und scharf, salzig, ätzend, brennend und wundmachend, glasiger Schleim. Auf der Haut angetrocknet, bilden sich weiße, trockene Schuppen Gemütszustände und psychische Symptome Depressionen mit Weinerlichkeit und Hoffnungslosigkeit, Angst vor der Zukunft und vor Einbrechern und Überfällen, Traurigkeit, Hass gegen sich selbst, Neigung zum Grübeln Benommenheit, Schwäche, Müdigkeit, geistige Müdigkeit mit Schwierigkeiten beim Denken, nachlassenden Gedächtnis, Vergesslichkeit Große Empfindlichkeit gegen Gemütsbewegungen wie Ärger Zusammensetzung: pro Tablette (260 mg) Natriumchloratum Trit. D6 250 mg / Weitere Inhaltsstoffe (Hilfsstoffe) sind: Milchzucker (Laktose), Kalziumbehenat und Kartoffelstärke. Verzehrempfehlung: Einnahme Erwachsene chronische Beschwerden: 3- bis 5-mal täglich 2 bis 5 Tabletten oder Pastillen in der Potenz D6, nicht länger als 4 Wochen, weil sich dann zu einer Verschlimmerung der Beschwerden kommen kann Einnahme Erwachsene Kinder unter 6 Jahre: 2-mal täglich 1/2 Tablette in der Potenz D6 Einnahme Kinder bis 12 Jahre: täglich 2 Tabletten oder Pastillen in der Potenz D6 Äußere Anwendung: Salbe in der Potenz D6 begleitend zur Tabletteneinnahme Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 1.000 Stück Herstellerdaten: TS Products Gelreweg 9 3843 AN Harderwijk

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
ASS-ratiopharm PROTECT 100 mg magensaftr.Tablet...
3,18 € *
zzgl. 2,50 € Versand

ASS-ratiopharm Protect: Herzinfarkt und Schlaganfall vorgebeugt Unser Blut ist ständig in Bewegung. Dabei hat es verschiedene lebenswichtige Aufgaben zu erfüllen, wie zum Beispiel die Versorgung der einzelnen Organe und Körperteile. Sollte der Fluss gemindert oder gar ganz verstopft sein, entsteht eine Unterversorgung, die lebensgefährlich enden kann. Solche Verschlüsse nennt man eine Embolie, ausgelöst durch Blutgerinnsel. Neigt das Blut mehr zur Gerinnung, werden mehr Blutgerinnsel gebildet und verstärken so die Gefahr einer verstopften Arterie. Schlaganfälle, Herzinfarkte oder Thrombosen sind die Folge. ASS-ratiopharm Protect verdünnt das Blut und nimmt dem Blut zu einem entscheidenden Teil die Eigenschaft der Gerinnung. So wird Gefäßverschlüssen durch Blutgerinnsel vorgebeugt.   Acetylsalicylsäure: Schmerzmittel und Blutverdünner in einem ASS oder Acetylsalicylsäure ist ein Schmerzmittel, welches zu der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika, wie Ibuprofen und Diclofenac gehört. Es lindert geringe Schmerzen, wie Kopf- und Gliederschmerzen und besitzt eine fiebersenkende Wirkung. Aufgrund der blutverdünnenden Eigenschaft wird ASS außerdem in geringen Mengen zur Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen verschrieben. Es findet ebenfalls in der akuten Behandlung von Infarkten Anwendung. ASS-ratiopharm Protect nutzt ebenfalls diese Eigenschaften aus, um Sie in Zukunft vor Blutgerinnsel besser zu schützen.   ASS-ratiopharm Protect auf einen Blick: lindert Schmerzen und Fieber beugt Schlaganfällen und Herzinfarkten vor verdünnt das Blut hemmt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes   Anwendung und Dosierung von ASS-ratiopharm Protect Grund der Anwendung empfohlene Dosierung Bei instabiler Angina pectoris  1 Tablette Bei akutem Herzinfarkt 1 Tablette Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe) 3 Tablette Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen  1 Tablette Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten 1 Tablette   Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut möglichst vor der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Zur Behandlung bei akutem Herzinfarkt sollte die erste magensaftresistente Tablette zerbissen oder zerkaut werden. ASS-ratiopharm PROTECT 100 mg ist zur längerfristigen Anwendung vorgesehen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.   Pflichttext: ASS-ratiopharm® PROTECT 100 mg magensaftresistente Tabletten, Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Anwendungsgebiete: Instabile Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) - als Teil der Standardtherapie, akuter Herzinfarkt - als Teil der Standardtherapie, Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe), nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]), Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder Vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind. Hinweis: Nicht geeignet zur Behandlung von Schmerzzuständen. Warnhinweis: AM enth. Lactose! Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2/19.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Biotin-Carin® 100 St Tabletten
Unser Tipp
36,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Biotin-Carin 5 mg Das Schönheitsvitamin Biotin-Carin® für Haare, Haut und Nägel füllt die Biotinspeicher auf und unterstützt die natürliche Regeneration der schnell wachsenden Zellen von Haut, Haaren und Nägeln. Eine ausreichende Versorgung mit Biotin verleiht Ihrer Haut natürliche Frische, fördert die Festigkeit Ihrer Nägel und verleiht Ihrem Haar Glanz und Fülle. Durch Biotin-Carin® verbessert sich die Nagelqualität bei splitternden, brüchigen oder weichen Nägeln deutlich. Auch gesunde Nägel wachsen kräftiger und widerstandsfähiger nach. Allerdings nicht von heute auf morgen, weil jeder Nagel nur ungefähr einen Millimeter in der Woche wächst. Die komplette Erneuerung dauert zwischen 4 und 6 Monaten. Biotin-Carin® sorgt für kräftige Nägel, schönes Haar und eine gesunde, widerstandsfähige Haut. Gönnen Sie sich deshalb eine Halbjahres-Kur mit Biotin-Carin®, bei der Sie regelmäßig täglich eine oder ½ Biotin-Carin® nehmen. Damit in Zukunft Frauen und Männer viel Freude mit gesunden Nägeln, natürlicher, frischer Haut und kräftigem Haar haben. Anwendung: Nehmen Sie Biotin-Carin® immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosierung: Täglich ½ bis 1 Tablette (entsprechend 2,5 mg bis 5 mg Biotin). Zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend. Biotin-Carin® wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Biotin-Carin® wird bis zur Normalisierung der Biotin-Werte im Blut eingenommen. Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel erfolgt die Einnahme lebenslang. Zusammensetzung: Der Wirkstoff ist Biotin.1 Tablette enthält 5mg Biotin. Die sonstigen Bestandteile sind: Maisstärke, vorverkleisterte Stärke, mikrokristalline Cellulose, Cellulosepulver, Gelatine, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
ASS-ratiopharm PROTECT 100 mg magensaftr.Tablet...
2,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

ASS-ratiopharm Protect: Herzinfarkt und Schlaganfall vorgebeugt Unser Blut ist ständig in Bewegung. Dabei hat es verschiedene lebenswichtige Aufgaben zu erfüllen, wie zum Beispiel die Versorgung der einzelnen Organe und Körperteile. Sollte der Fluss gemindert oder gar ganz verstopft sein, entsteht eine Unterversorgung, die lebensgefährlich enden kann. Solche Verschlüsse nennt man eine Embolie, ausgelöst durch Blutgerinnsel. Neigt das Blut mehr zur Gerinnung, werden mehr Blutgerinnsel gebildet und verstärken so die Gefahr einer verstopften Arterie. Schlaganfälle, Herzinfarkte oder Thrombosen sind die Folge. ASS-ratiopharm Protect verdünnt das Blut und nimmt dem Blut zu einem entscheidenden Teil die Eigenschaft der Gerinnung. So wird Gefäßverschlüssen durch Blutgerinnsel vorgebeugt.   Acetylsalicylsäure: Schmerzmittel und Blutverdünner in einem ASS oder Acetylsalicylsäure ist ein Schmerzmittel, welches zu der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika, wie Ibuprofen und Diclofenac gehört. Es lindert geringe Schmerzen, wie Kopf- und Gliederschmerzen und besitzt eine fiebersenkende Wirkung. Aufgrund der blutverdünnenden Eigenschaft wird ASS außerdem in geringen Mengen zur Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen verschrieben. Es findet ebenfalls in der akuten Behandlung von Infarkten Anwendung. ASS-ratiopharm Protect nutzt ebenfalls diese Eigenschaften aus, um Sie in Zukunft vor Blutgerinnsel besser zu schützen.   ASS-ratiopharm Protect auf einen Blick: lindert Schmerzen und Fieber beugt Schlaganfällen und Herzinfarkten vor verdünnt das Blut hemmt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes   Anwendung und Dosierung von ASS-ratiopharm Protect Grund der Anwendung empfohlene Dosierung Bei instabiler Angina pectoris  1 Tablette Bei akutem Herzinfarkt 1 Tablette Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe) 3 Tablette Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen  1 Tablette Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten 1  Tablette   Nehmen Sie die Tabletten bitte unzerkaut möglichst vor der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Zur Behandlung bei akutem Herzinfarkt sollte die erste magensaftresistente Tablette zerbissen oder zerkaut werden. ASS-ratiopharm PROTECT 100 mg ist zur längerfristigen Anwendung vorgesehen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.   Pflichttext: ASS-ratiopharm® PROTECT 100 mg magensaftresistente Tabletten, Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Anwendungsgebiete: Instabile Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) - als Teil der Standardtherapie, akuter Herzinfarkt - als Teil der Standardtherapie, Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe), nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]), Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder Vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind. Hinweis: Nicht geeignet zur Behandlung von Schmerzzuständen. Warnhinweis: AM enth. Lactose! Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2/19.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln 56 St Weichkapseln
Beliebt
24,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal „Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln
9,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal 'Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln 28 St Weichkapseln
Bestseller
13,74 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal „Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln
17,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal 'Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln Doppelpack 2x56 St Weichkap...
Aktuell
52,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal „Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln
29,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal 'Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Lasea® Weichkapseln Doppelpack
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei innerer Unruhe im Rahmen von Burn-out beruhigt Lasea® die Nerven Burn-out: Ein Zustand emotionaler Erschöpfung Kaum ein soziales Phänomen ist in den letzten Jahren so ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt wie der sogenannte Burn-out. Betroffen sind vor allem Menschen zwischen 30 und 50 Jahren – eine Altersgruppe, die mitten im Leben steht und Tag für Tag die Doppelbelastung durch Beruf und Familie meistern muss. Burn-out beschreibt einen chronischen Erschöpfungszustand und bedeutet wörtlich übersetzt das Gefühl, ausgebrannt zu sein – meistens die Folge von Dauerstress und anhaltender Überforderung. Folgende Symptome können Anzeichen für einen bevorstehenden Burn-out sein: chronische Müdigkeit; Nervosität, innere Unruhe, Reizbarkeit oder Neigung zur Aggression; Stimmungsschwankungen und Angstgefühle; zunehmende Ungeduld und Ärger über sich selbst; das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und nur noch zu funktionieren. Zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückfinden Burn-out kann jeden von uns treffen. Ein erhöhtes Risiko tragen Menschen, die besonders engagiert und pflichtbewusst sind. Oft scheuen sie sich, bei zusätzlichen Anforderungen auch einmal 'Nein“ zu sagen. Sie wollen alles richtig machen und werden schließlich zum Opfer ihres eigenen Perfektionismus. Ständige Sorgen um die eigene Gesundheit, Existenzgrundlage oder Zukunft können die Symptome eines Burn-out noch verstärken oder auch initial hervorrufen. Für die Behandlung eines Burn-outs gibt es kein Patentrezept. Der chronische Erschöpfungszustand lässt sich nicht einfach mit Tabletten kurieren. Doch es gibt durchaus medikamentöse Hilfe gegen die Begleiterscheinungen: Bei innerer Unruhe, Angstgefühlen und dadurch ausgelösten Schlafstörungen hilft Lasea®. Das pflanzliche Medikament mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® unterstützt Betroffene dabei, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zurückzufinden. Lasea® nutzt die Heilkraft des Arzneilavendels Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig, zeigt keine Gewöhnungseffekte und führt nicht zur Abhängigkeit. Das Arzneimittel macht tagsüber nicht müde, Fahrtüchtigkeit und Konzentration werden daher nicht eingeschränkt. Die Weichkapseln mit dem Spezial-Lavendelöl gegen innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen sind gut verträglich und daher auch für eine längere Anwendungsdauer geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein. Sie baut sich mit der Zeit noch weiter auf, die Nerven beruhigen sich. Einmal täglich eine Kapsel genügt – Lasea® wird am besten mit einem Glas stillen Wasser zur Mahlzeit oder vor dem Zubettgehen eingenommen. Pflichttext: Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Best Body Nutrition Stoffwechselkur Set
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stoffwechselkur Set von Best Body Nutrition in der base_price_calc_amount 1kg Packung. Best Body Nutrition - Stoffwechselkur Inhalt: Vital Omega 3 OilVital Formula ShakeVital MSM AktivVital Zell SupportBest Body Beutel/Rucksack in LeuchtgrünExpertenanleitung zur Stoffwechselkur bei jeder Lieferung Ziele der Stoffwechselkur:- Gewichtsverlust 8-12% des Körpergewichtes innerhalb der 21 Tage (Reduktion des Depotfetts)- Erhaltung der vorhandenen Muskelmasse und der Strukturfette- Stoffwechselregulierung und -optimierung, dadurch kein JoJo-Effekt- Immunsystemstärkung- Versorgung mit wichtigen Nähr- und Vitalstoffen- verbessertes Hautbild- optimierter Säure-Basen-Haushalt- Top-Preis-Leistungs-Verhältnis- Expertenanleitung als Gratisbeilage Best Body Nutrition hat für eine 21-Tage-Stoffwechselkur Produkte zur Unterstützung und Nahrungsergänzung von Ernährungsexperten zusammenstellen lassen. Ausgewählt wurden hochwertige, schonend verarbeitete Inhaltsstoffe für gute Wirksamkeit und Verträglichkeit. Aus der Vital Linie von Best Body Nutrition sind Omega-3 Öl, der Formula Shake, MSM Active und Zell Support Tabletten enthalten. Die Ergänzungsprodukte sind speziell aufeinander abgestimmt und sollen den Körper in der strengen 21-Tage-Diätphase mit wichtigen Nähr- und Vitalstoffen versorgen. In einigen Studien und in vielfachen Erfahrungsberichten wird mittlerweile über die Erfolge der Kur berichtet. Du solltest die Kur mit einem Proteinshake kombinieren, vorzugsweise einem Protein-Pulver, dass wenig Kohlenhydrate, Zucker und Fette enthält und mit Wasser gemischt werden kann. Ziele der 21-Tage-Stoffwechselkur sind die Gewichtsabnahme und eine allgemeine Verbesserung der Gesundheit durch die Stärkung des Immunsystems und positive Effekte für die Verdauung und den Stoffwechsel. Eine genaue Anleitung mit vielen Infos und Tipps liegt dem Produktpaket bei. In der 21-Tage andauernden strengen Diätphase mit nur 500kcal am Tag stehen möglichst Lebensmittel auf dem Speiseplan, die kohelnhydratarm und besonders proteinreich sind, also viel Gemüse, Fleisch und Fisch. Jegliche Art von besonders kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie Brot, Brötchen, Nudeln, Reis usw. müssen aus der täglichen Ernährung gestrichen werden. Ebenso Milchprodukte, Süßes (kein Zucker während der Diät!!), Alkohol, Konservierungsstoffe und Fette. Das regelmäßige Trinken von Wasser oder ungesüßtem Tee (mindestens 2-3 Liter sollten am Tag getrunken werden) und nur maximal zwei Tassen Kaffee sind ebenfalls Pflicht. Da mit 500kcal täglich nur eine geringe Kalorienmenge und daher auch geringere Nährstoffmengen als üblich aufgenommen werden, liefern die Zusatzprodukte im Paket von Best Body Nutrition die vom Körper benötigten essentiellen Nährstoffe, um die Gewichstreduktion zu unterstützen, die Muskeln zu erhalten und den Stoffwechsel durch eine Entgiftung (Detox) anzuregen. Auch dem Darm ermöglicht die geringe Nahrungsmenge und die zugeführten Nährstoffe eine Erholung und einen Ausgleich in seiner Säure-Basen-Balance. Als Zusatz solltest Du die empfohlenen hCG Globulis einkaufen, diese sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die Globulis aktivieren das HCG-Hormon (auch als Schwangerschaftshormon bezeichnet - ist auch von Männern unbedenklich zu nutzen!), der Körper wird angeregt auf eigene Fettreserven zur Energiegewinnung zurückzugreifen. Diät in 4 Phasen: - 2 Tage Ladephase - Essen so viel und was Du möchtest, gönn Dir nochmal alles worauf Du Lust hast. Diese Ladephase ist für die Anregung des Stoffwechsles zu Beginn der Kur unbedingt erforderlich.- 21-Tage-Diätphase - Kalorienaufnahme 500kcal am Tag, reichlich Gemüse + Fleisch und Fisch. - mindestens weitere 21 Tage Stabilisierungsphase - langsame Rückkehr zur normalen Ernährung, die Kohlenhydratzufuhr sollte in dieser Phase nur langsam und schrittweise erhöht werden und wenn möglich solltest Du Vollkornprodukte nutzen!- Testphase für 5-6 Monate (Haltephase) - es sollte weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und proteinreichen Nahrungsmitteln geachtet werden. Nutze auch weiterhin möglichst wertvolle und komplexe Kohlenhydrate (Vollkornprodukte). Nahrungsergänzung kaufen bei Bodylab24! immer den besten Preis alles am Lager Blitzlieferung 1-2 Tage zuverlässiger Kundenservice über 15 Jahre Erfahrung Die Stoffwechselkur mit Produkten von Best Body Nutrition - Abnehmen, entschlacken und eine Ernährungsumstellung angehen - der ideale Einstieg in eine 'leichtere' Zukunft.

Anbieter: Bodylab24
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Milgamma mono 300 Filmtabletten
17,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Milgamma mono 300 Filmtabletten (Packungsgröße: 30 stk)Das Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat.AnwendungsgebietGesicherte Anwendungsgebiete für die Monopräparate sind ausschließlich Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können.Der klinisch gesicherte Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:Mangel- und Fehlernährung (z.B. Beriberi), parenteraler Ernährung über lange Zeit, Null Diät, Hämodialyse, Malabsorption, chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), gesteigertem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Laktation).Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten300 mg BenfotiaminCellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Macrogol Hilfstoff (+)Partialglyceride, langkettig Hilfstoff (+)Povidon K30 Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sieallergisch gegenüber Benfotiamin, Thiamin (chemischer Name für Vitamin B1) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit dem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein.Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Präparat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Einnahmevorschriften, da die Tabletten sonst nicht richtig wirken können!Die empfohlene Dosis beträgt 1x täglich 1 Filmtablette.Zur Therapie von Neuropathien sollte das Präparat initial über einen Zeitraum von mindestens 3 Wochen eingenommen werden. Anschließend erfolgt die Weiterbehandlung gemäß therapeutischem Erfolg. Dauer der AnwendungDie Dauer der Einnahme richtet sich nach dem therapeutischen Erfolg.Sollte nach vier Wochen keine oder eine zu geringe Wirkung erkennbar sein, sollte die Therapie der Beschwerden überprüft werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Es sind im allgemeinen keine ärztlichen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Versuchen Sie in Zukunft das Arzneimittel regelmäßig einzunehmen. Wenn Sie die Einnahme abbrechenWenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen, riskieren Sie den Erfolg der Behandlung.Wenn Sie unangenehme Nebenwirkungen bemerken sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die weitere Behandlung. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen.PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind, ist dieses Arzneimittel aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur zur Behandlung eines nachgewiesenen Vitamin-B1-Mangels sinnvoll. Daher dürfen Sie das Präparat nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für unbedingt erforderlich hält. In der Schwangerschaft beträgt die empfohlene tägliche Zufuhr für Vitamin B1 1,2 mg im 2. Trimester und 1,3 mg im 3. Trimester. Die Sicherheit einer Anwendung höherer als der täglich empfohlenen Dosis ist bislang nicht belegt.StillzeitWenn Sie stillen, ist dieses Arzneimittel aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur zur Behandlung eines nachgewiesenen Vitamin-B1-Mangels sinnvoll. Daher dürfen Sie das Präparat nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für unbedingt erforderlich hält. In der Stillzeit beträgt die empfohlene tägliche Zufuhr für Vitamin B1 1,3 mg. Die Sicherheit einer Anwendung höherer als der täglich empfohlenen Dosis ist bislang nicht belegt. Vitamin B1 geht in die Muttermilch über.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Milgamma mono 300 Filmtabletten (Packungsgröße: 30 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot